#1 vojta von ingi 25.08.2013 14:49

Hallo. Ich stehe so kurz davor meine Mama wegen der vojta therapie anzusprechen, ob sie das mit mir macht

Aber ich kann den mund nicht aufmachen. Um ihr das zu sagen. Ich wollte ihr das eben Per msn schreiben.


"Mama turnst du mit mir vojta"! Das hab ich in das fenster geschrieben, es dann aber wieder weggemacht.

Vielleicht wird sie auch sauer auf mich sein :(

Und was ist wenn ich ihr einfach nur das foto baby vojta foto von mir zeige?

Habt ihr tipps für mich bitte? Wenn ich schon soo nah drann bin.

Schönen sonntag euch.

gruß ingi

#2 RE: vojta von rainersm 28.08.2013 16:05

Äh – Du traust Dich nicht, mit Deiner Mutter zu reden?
Ich habe etliche Vojta-Anwendungen hinter mir. Hat mir sehr gut getan. Hilft gut gegen Spastik. Ob das auch was für Dich ist, muss Dein Arzt entscheiden. Er kann Dir die Behandlung bei einem Profi verordnen. Wenn Deine Mutter keine Physiotherapeutin ist, wird sie das nicht können.

#3 RE: vojta von rainersm 28.08.2013 16:12

Ingi, hab jetzt gelesen, dass Du schon mehrere Jahre Vojta hattest. Also bleibt doch nur die Mama. Könnt Ihr nicht miteinander reden?

#4 RE: vojta von ingi 28.08.2013 16:40

Hallo. Danke für eure nachricht.

Ich spreche mit meiner Mutter, über die vojta therapie. Das hat sie mir gestern geschrieben per messanger.


nein, ich kann es nicht mit dir machen, voijta wird alle 4 stunden durch den ganzen tag gemacht..... erstens bist du in der Firma, zweitens brauchen wir unsere Nachtruhe und drittens haben wir die nächste zeit so viel zu tun, das wqir nicht 4x 30minuten für voijta abzwacken können. noch dazu, wenn es nicht nötig tut.... überlege dir, wie du es mit der krankengymnastik hin bekommst

Muss mir da was einfallen lassen. Sieht hat mir auch gestern gesagt, ich soll bei meiner krankengymnastin anrufen, die mich als Baby auch behandelt hat. Die Therapiert auch kinder und Erwachsene nach vojta. Aber ich schaffe es nicht sie anzurufen.

Und ich dachte, meine mama will, mir vielleicht helfen, und ruft da für mich an.

und sagt mir das dann was, sie gesagt hat.

Hat sie aber nicht gemacht. Vielleicht kommt es ja noch.

Gruß von ingi

#5 RE: vojta von rainersm 28.08.2013 16:50

Ich glaube, Dein Problem liegt tiefer. Es geht da wohl nicht nur um Vojta. So, wie’s aussieht, wohnst Du noch daheim. Möglicherweise ist es an der Zeit, dass Du z.B. in eine WG ziehst. Hast Du jemanden, der Dir dabei helfen kann, das zu organisieren?

#6 RE: vojta von ingi 28.08.2013 17:01

Ich wohne noch daheim ja. Bei meiner Mama, warum liegt das problem tiefer?

Warum gucke ich mir nur immer wieder das vojta foto von mir als baby an?

Das hab ich nun davon, ! hast du das vojta bild von mir gesehen? Gruß ingi

#7 RE: vojta von rainersm 28.08.2013 18:50

Entschuldige bitte. Ich wollte Dir nicht zu nahe treten. Ich dachte nur, es ist komisch, dass Dir Deine Mutter so etwas schriftlich mitteilt und nicht mit Dir redet. Wenn Ihr doch zusammen wohnt. Aber, ich kenne Dich ja gar nicht. Fällt Dir schreiben leichter als reden? Willst Du mir lieber eine private Nachricht schreiben?
Nein, das Bild hab ich nicht gefunden. Wo ist das? Übrigens: So weit ich weiß, bringt Vojta auch schon etwas, wenn man es nur einmal am Tag macht.

#8 RE: vojta von ingi 30.08.2013 20:53

du bist mír nicht zunahe getretten.

Warum ruft da meine mama nicht an? Sie hat doch jetztens zu mir gesagt, sie fährt mit mir zu der krankengymnastik praxis die mich als Baby behandelt hat. Und jetzt passiert garnicht mehr. Komisch!

Ich möchte vojta wieder ausprobieren.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz